Ein Streit zwischen einer Jugendgruppe und drei Erwachsenen eskalierte am Mittwochabend in Pankow. Laut Polizei gerieten gegen 18.20 Uhr in der Breite Straße eine etwa fünfköpfige Jugendgruppe und drei Erwachsene aus bisher unbekannten Gründen in eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei soll ein 15-Jähriger nach einem Schlag mit einer Bierflasche eine Schwellung am Kopf erlitten haben. Er wurde in der Folge in einem Krankenhaus ambulant versorgt.

Die drei Erwachsenen erlitten ebenfalls Verletzungen. Eine 27-jährige Frau soll eine Verletzung am rechten Auge davongetragen haben. Ein 36-jähriger Mann erlitt durch Messerstiche Verletzungen am Rücken und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Sein 34-jähriger Bekannter erlitt Schnittverletzungen an der rechten Hand und wurde im Krankenhaus operiert. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits und dem Tatablauf dauern an.