Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg schwer verletzt worden. Der 76-Jährige war nach Angaben der Polizei am Mittwochnachmittag um 15.45 Uhr auf einem Radweg im Ortsteil Hohenschönhausen unterwegs. Eine 42-jährige Autofahrerin, die nach rechts in die Hohenschönhauser Straße abbog, erfasste den Senior mit ihrem Wagen. Der Mann stürzte zu Boden und erlitt laut Polizei schwere Kopfverletzungen.

Eintreffende Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Ob die Frau den Radfahrer übersehen hatte, war zunächst unklar. Ein Verkehrsermittlungsdienst versucht herauszufinden, wer von den beiden Vorfahrt hatte. Die Ermittlungen dauern an.