Berlin - Im Berliner Bezirk Spandau ist ein Pizzabote bei einem Raubüberfall schwer verletzt worden. Der 30-Jährige wollte nach Angaben der Polizei am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr in der Merziger Straße im Ortsteil Falkenhagener Feld Ware ausliefern. Dabei soll er von einem Unbekannten beobachtet und unvermittelt angegriffen worden sein. Der Polizei zufolge habe der Räuber dem Pizzaboten von hinten mit einem harten Gegenstand zweimal auf den Kopf geschlagen.

Der Angreifer flüchtete anschließend mit der gestohlenen Liefertasche, in der mehrere Pizzen lagen, über die Merziger Straße in unbekannte Richtung. Geld wurde nicht gestohlen. Der Geschädigte kam mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen schweren Raubes.