Berlin - Am Freitagabend, gegen 19.20 Uhr, wurde am Kurt-Schumacher-Platz in Reinickendorf ein Mann niedergestochen. Ersteintreffende Polizisten versorgten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der ihn umgehend zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus brachte. 

Nach aktuellem Stand ist der Täter weiterhin auf der Flucht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.