Berlin - Ein bislang unbekannter Täter hat in Berlin-Kreuzberg am Sonntagmorgen Schüsse auf eine Kneipe abgegeben. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei niemand verletzt. Nach Angaben von Zeugen, die sich gegen 3.40 Uhr in der Lokalität in der Urbanstraße befanden, hätten sie mehrere Knallgeräusche wahrgenommen und wenig später diverse Beschädigungen in der Glasfront der Kneipe festgestellt.

Alarmierte Polizeikräfte stellten wenig später mehrere Patronenhülsen fest. Der Hintergrund der Tat ist derzeit noch vollkommen unklar und Gegenstand der Polizeiermittlungen. Zum mutmaßlichen Täter, der flüchtig ist, ist bisher noch nichts weiter bekannt.

Bereits am Freitagabend war in Wedding ein Mann von einem Unbekannten angeschossen worden. Er starb wenig später im Rettungswagen.