Berlin-Tempelhof: Zehn Männer schlagen aufeinander ein – mehrere Verletzte

Im Berliner Süden ist es zu einer Schlägerei gekommen. Die Verletzten kamen in ein Krankenhaus.

Notarztwagen bei Nacht auf Einsatzfahrt (Symbolbild).
Notarztwagen bei Nacht auf Einsatzfahrt (Symbolbild).imago/Frank Sorge

Berlin-Bei einer Auseinandersetzung in Berlin-Tempelhof sind mehrere Menschen verletzt worden. Insgesamt zehn Männer seien am Samstagmorgen in der Colditzstraße im Süden der Stadt aufeinander losgegangen, sagte ein Polizeisprecher.

Drei Beteiligte wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht, wo sie voraussichtlich ambulant behandelt werden sollten, hieß es weiter. Die Hintergründe des Streits sind nach den Angaben vom Samstagvormittag bisher unbekannt, die Ermittlungen dauern an.