Berlin - Bei einem Verkehrsunfall in Tempelhof sind am Sonntagmorgen zwei Frauen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 21-Jährige kurz nach 5 Uhr mit ihrem Renault den Tempelhofer Damm entlang. Dabei wurde sie plötzlich von einem Skoda links überholt. Die 21-jährige lenkte ihren Wagen nach rechts, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei prallte sie gegen einen Porsche und einen Anhänger, die durch den Zusammenstoß beschädigt wurden.

Die 21-Jährige und ihre Beifahrerin wurden mit Kopfverletzungen und vermuteten Polytraumata in ein Krankenhaus gebracht. Der Skoda fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Stadtautobahn. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.