In Berlin-Wedding ist es am frühen Samstagmorgen gegen 1 Uhr zu einem schweren Autounfall gekommen. An der Kreuzung Müller-/Schulstraße kollidierten nach ersten Erkenntnissen ein Carsharing-Fahrzeug und ein Wagen eines Fahrdienstleisters. Eines der Autos, ein Toyota, krachte nach dem Zusammenprall in einen Imbiss am Leopoldplatz.

Laut Zeugen wurden drei Personen aus den Fahrzeugen verletzt, zwei davon schwer. Rettungskräfte versorgten die Verletzten und brachten sie in Krankenhäuser. Die Schulstraße wurde gesperrt, die Müllerstraße teilgesperrt. Die BVG-Buslinien 120, N20 und N6 konnten in Richtung Seestraße nicht passieren und wurden umgeleitet.