Berlin -  In Berlin-Kreuzberg ist am Dienstag in einer Wohnung in der Möckernstraße ein Feuer ausgebrochen. Die Wohnung brannte nach ersten Erkenntnissen komplett aus. Der Notruf ging gegen 16 Uhr ein.  Wie die Berliner Feuerwehr mitteilt, wurde  zum Glück niemand verletzt.  

Vier Personen haben sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbst gerettet. Die Feuerwehr bekam die Flammen, die sich schnell ausgebreitet hatten, schnell unter Kontrolle. Es entstand hoher Sachschaden. Die Berliner Polizei ermittelt die Brandursache. Nach ersten Erkenntnissen sind Schuhe im Hausflur in Brand geraten.