Buckow - Nach dem Bungalow-Brand in Buckow (Landkreis Märkisch-Oderland) mit zwei Toten werden die Leichen obduziert. Ergebnisse seien frühestens am Montag zu erwarten, sagte Polizeisprecher Roland Kamenz in Frankfurt (Oder) am Freitag. Das massive Gebäude war am Dienstag vollkommen abgebrannt. Bei Löscharbeiten hatte die Feuerwehr zwei Tote entdeckt. Den Angaben nach waren zwei Bewohner in dem Haus angemeldet. Ob es sich bei den beiden Toten um diese handele, wird nun untersucht.

Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. Kriminaltechniker des Landeskriminalamtes hatten den Brandort am Mittwoch untersucht, nachdem das Gelände betretbar wurde. Auch am Freitag war der Bereich wegen der laufenden Ermittlungen zunächst noch abgesperrt.