Rechlin/Wittstock - Im Norden Brandenburgs und im Süden Mecklenburgs haben Unbekannte reihenweise Zigaretten-Automaten samt Inhalt abgeschnitten und gestohlen. Wie Polizeisprecher am Sonntag erklärten, sind bisher mindestens sechs Fälle aus den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte, Ostprignitz-Ruppin und Uckermark bekannt geworden. In dem Zusammenhang fahndet die Polizei länderübergreifend nach einem dunklen Kombiwagen, der an mehreren Tatorten von Zeugen beobachtet wurde. Zwei der sechs Automaten seien inzwischen von Passanten vollkommen leergeräumt in Waldstücken gefunden worden.

Die Zigaretten-Automaten waren zwischen dem 29. September und dem 3. Oktober in Sietow, Satow und Rechlin an der Seenplatte sowie in Sewekow bei Wittstock, Gerswalde und Flieht-Stegelitz bei Templin in der Uckermark verschwunden. Der Gesamtschaden wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den Fällen.