Erkner - Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag fünf Autos von einem Werkstattgelände in Erkner (Landkreis Oder-Spree) gestohlen. Zufrieden schienen sie mit ihrer Beute aber noch gewesen zu sein. Laut der Brandenburger Polizei fuhren sie anschließend mit den gestohlenen Autos zu einer Kneipe, wo sie ebenfalls einbrachen. Zeugen alarmierten die Polizei, die einen der gestohlenen Wagen vor Ort fand. Von den Tätern fehlte jedoch jede Spur.

In der Werkstatt erbeuteten die Diebe zudem Nummernschilder und Papiere. Auch in der Kneipe ließen sie laut Polizei zahlreiche Dinge mitgehen. Aufgrund der von den Zeugen abgegebenen Täterbeschreibungen erhoffen sich die Ermittler nun weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Einer der Einbrecher wurde als schlank mit Glatze, Sonnenbrille und langer schwarzer Jacke beschrieben. Der zweite soll kräftiger und kleiner als die andere Person sein und ein helles Basecap getragen haben.