Berlin - In Berlin-Adlershof haben in der Nacht zu Dienstag Brandstifter ein Auto angezündet. Wie die Polizei mitteilte, hatte gegen Mitternacht ein Passant den brennenden Mercedes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Verletzt wurde niemand. Es sei ein hoher Sachschaden entstanden. Das Brandkommissariat ermittle in alle Richtungen, hieß es.

In Berlin kommt es immer wieder zu Autobränden. Erst in der Nacht zu Montag brannte ein Auto in Berlin-Friedrichshain. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung ein.