Berlin - In der Nacht haben in Berlin wieder Autos gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, standen am Donnerstagmorgen auf einem Garagenhof in der Treseburger Straße in Berlin-Charlottenburg zwei Autos komplett in Flammen. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unbekannt. In den vergangenen Monaten haben in Berlin immer wieder Autos gebrannt. In vielen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.