Berlin - Ein Autofahrer ist in Dahlem am Sonnabend mit zwei Ampelmasten, einem weiteren Auto sowie einem Radfahrer kollidiert. Dabei kam es zu mehreren Verletzten. Dies teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 11 Uhr in der Podbielskiallee unterwegs, als er plötzlich aus noch ungeklärten Gründen an der Einmündung Im Dol gegen zwei Ampelmasten prallte, so die Polizei. Dann stieß das Fahrzeug gegen das einer Frau, schleuderte gegen einen Radfahrer, überschlug sich und rutschte gegen zwei geparkte Autos. 

An sämtlichen Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Autofahrerin klagte über Schmerzen und ließ sich vom Rettungsdienst versorgen. Der Radfahrer wurde leicht an Hüfte und Schulter verletzt. Er wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Der Unfallfahrer und seine Begleiterin kamen mit diversen Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Podbielskiallee war in beide Richtungen bis etwa 15.45 Uhr gesperrt.