Mithilfe von Fotos sucht die Polizei Berlin nach einem mutmaßlichen Räuber. Der Mann soll am Samstag, 20. November 2021 gegen 21 Uhr ein Lebensmittelgeschäft am Tempelhofer Weg in Britz überfallen haben. In einem Gerangel mit zwei Mitarbeitern verletzte er diese mit einem Messer leicht, hebelte anschließend eine Kasse auf und entwendete daraus die Einnahmen. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute aus dem Geschäft und entkam.

Der mutmaßliche Räuber wird wie folgt beschrieben:

  • 30 bis 40 Jahre alt
  • 170 bis 180 cm groß
  • breite Statur und eine auffallend große Nase
  • trug einen Drei-Tage-Bart
  • trug eine schwarze Sweatshirt-Jacke mit weißem Aufdruck an den Schultern und Armen sowie Kapuze, eine schwarze Jogginghose, eine dunkle Wollmütze und schwarze Schuhe der Marke Nike mit heller Sohle
  • hatte eine helle Umhängetasche mit schwarzen Elementen dabei
Polizei Berlin
Die Polizei sucht mit Fotos nach dem Tatverdächtigen.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt den Täter auf den Bildern und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat zur in Rede stehenden Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht und hat sich noch nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 4 (Süd) in der Eiswaldtstraße 18 in 12249 Berlin-Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664-473119 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.