Berlin - Die Polizei Berlin fahndet mit Bildern nach einem Unbekannten, der dringend tatverdächtig ist, eine gefährliche Körperverletzung in Friedrichshain begangen zu haben. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, ereignete sich der Vorfall am 31. Mai 2020 gegen 23.10 Uhr am Ostbahnhof. Der Gesuchte soll zunächst mit einem 18-Jährigen in Streit geraten sein. Anschließend soll er in der Erich-Steinfurth-Straße mehrfach mit einer Schreckschusswaffe auf den jungen Mann geschossen haben.

Beschreibung des Tatverdächtigen:

  • schlanke Figur
  • hellblaue Jeanshose mit modischen Löchern
  • dunkelgrüner Anorak mit Kapuze
  • schwarzes Basecap mit dem Frontlogo „NY“
  • trug eine Umhängetasche der Marke Gucci
  • OP-Maske

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei zu den Bürodienstzeiten unter den Telefonnummern (030) 4664-574116 und -574110, außerhalb der Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664-571100, über die Internetwache oder auch an jede andere Polizeidienststelle.