Der Dachstuhl eines zweigeschossigen Hauses in Berlin-Kaulsdorf hat in der Nacht zu Sonntag gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden drei Menschen aus dem brennenden Gebäude in der Schmidtstraße gerettet, niemand wurde verletzt. Die Einsatzkräfte waren auch am Sonntagmorgen noch vor Ort. Inwiefern das Haus noch bewohnbar ist, konnte die Feuerwehr zunächst nicht sagen.