Berlin -  Feuerwehrleute haben bei einem Einsatz in einer Wohnung in Charlottenburg eine Leiche gefunden. Die Einsatzkräfte hatten am Donnerstag um 17.45 Uhr die Tür in einem Mehrfamilienhaus am Kurfürstendamm aufgebrochen, da Bekannte ihre Freundin längere Zeit nicht erreichen konnten. Als sie Wohnung betraten, machten sie die schreckliche Entdeckung und alarmierten die Polizei. 

Aufgrund der Auffindesituation und der Wunden geht die Polizei davon aus, dass die Frau getötet wurde. Da das Schloss an der Wohnungstür noch heil war als die Feuerwehrleute kamen, sei nicht auszuschließen, dass die Frau den Täter hereingelassen hatte. Ob etwas gestohlen wurde, teilte die Polizei nicht mit. Kriminaltechniker sicherten bis in die späte Nacht hinein Spuren und Beweismittel.

Die 8. Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Unklar war zunächst, ob Nachbarn etwas Verdächtiges gehört oder gesehen haben. Eine sofort angeordnete Obduktion soll schnellstmöglich die Todesursache klären. Weitere Details nannte die Polizei nicht.