Berlin - Ein noch unbekannter Mann hat in Berlin-Friedrichshain einen 26-Jährigen mit einer Glasflasche schwer verletzt. Da die Ermittler in dem Fall nicht weiterkommen, hat die Berliner Polizei am Mittwoch Handyfotos eines Zeugen veröffentlicht. Der darauf abgebildete Verdächtige soll auf dem Annemirl-Bauer-Platz einem 26-Jährigen die Flasche mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen haben. Die beiden Kontrahenten waren zuvor in Streit geraten, so die Polizei. 

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Behörde bereits am 30. Mai 2019 um 19.50 Uhr. Der Täter flüchtete anschließend, das Opfer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ermittler erhoffen sich von der Veröffentlichung des Fahndungsfotos, den Schläger endlich identifizieren zu können. Hinweise nimmt der Polizeiabschnitt 54 unter den Telefonnummern 030/4664554600 und 030/4664554700 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.