Berlin - Unbekannte haben in der Nacht von Sonntag auf Montag die Scheiben eines Parteibüros in Friedrichshain beschädigt. Dies teilte die Berliner Polizei am Montag mit. Gegen 3.20 Uhr habe eine Polizeistreife in der Karl-Marx-Allee Sprünge in den Fensterscheiben des Büros und einen mit Farbe aufgesprühten Schriftzug festgestellt. Wie die Berliner Zeitung erfuhr, habe es sich um ein Parteibüro der SPD gehandelt.

Vor dem Gebäude auf dem Gehweg lagen Kleinpflastersteine, so die Polizei. Diese wurden den Beamten zufolge sichergestellt. Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt.