Berlin - Ein junger Mann rennt mit einer Flasche in der Hand über einen Bahnsteig in Berlin. Seine beiden Begleiter stehen hinter ihm. Kurz nach dieser Szene, die von einer Überwachungskamera gefilmt wurde, schlägt das Trio einen Mann zusammen. Da die Ermittler in dem Fall nicht weiterkommen, hat die Polizei Berlin am Montag Bilder von den Verdächtigen veröffentlicht. Mit Hilfe der Bevölkerung sollen die Täter und zwei unbekannte Zeuginnen ermittelt werden. 

Die gesuchten Männer sollen nach Angaben der Polizei in der Nacht zum 17. Januar auf dem U-Bahnhof Konstanzer Straße in Wilmersdorf einen Mann mit Schlägen und Tritten im Gesicht verletzt haben. Anschließend flüchteten sie.

Polizei Berlin
Alle drei gesuchten Verdächtigen auf einem Bild (li.). Einer der Verdächtigen telefoniert (re.). Die Polizei fragt: Wer kennt diese Männer oder weiß, wo sie wohnen? 

Wie die Polizei mitteilte, seien die Schläger von zwei Frauen begleitet worden, die an der Tat nicht beteiligt gewesen sein sollen. Da die beiden Zeuginnen die gesuchten Männer kennen, werden sie gebeten, sich bei der Polizei zu melden. 

Die Ermittler der Kriminalpolizei fragen zudem: Wer kennt die abgebildeten Personen? Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Unbekannten machen? 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter den Berliner Telefonnummern 4664 271 100 und 4664 273 319 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Polizei Berlin
Diese beiden Zeuginnen werden ebenfalls gesucht. Sie haben die drei Schläger in der Tatnacht begleitet.