In dem Restaurant „La Maremma“ in der Hagenstraße in Berlin-Grunewald ist es in der Nacht zu Sonntag aus ungeklärter Ursache zu einer Schlägerei zwischen mindestens zehn Personen gekommen. Dabei sollen mindestens drei von ihnen verletzt worden sein, wie die Polizei der Berliner Zeitung bestätigt. Unter den Verletzten war eine Frau, der die Nase gebrochen wurde  Auch ein Notarzt war im Einsatz. Nach Informationen der Berliner Zeitung haben die Beteiligten Russisch gesprochen.  

Die Berliner Polizei war mit mehreren Einsatzkräften einige Stunden vor Ort.  Das italienische Restaurant „La Maremma“ ist berlinweit bekannt und wird auch in weltweiten Städteführern als Geheimtipp aufgeführt. Die Preise sind hoch, der Service und die Leistungen offenbar ebenso. Die Polizei wird im Laufe des Tages weitere Details zu dem Einsatz bekanntgeben.