Berlin - Nach einem Streit hat ein Mann seinen Widersacher am Berliner Hauptbahnhof mit einem Hammer ins Gesicht geschlagen. Nach dem Angriff am Donnerstagabend floh er, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Der verletzte obdachlose Mann erlitt einen Nasenbeinbruch und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundespolizei wertet nun Videoaufzeichnungen aus, um den Täter zu fassen.