Hennigsdorf - Nach einem Hinweis auf möglicherweise scharfe Patronen in einer Wohnung in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel) konnte die Polizei zwei gesuchte Straftäter festnehmen. Am Samstagmorgen habe sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet und von seinem Verdacht berichtet, teilte die Polizeiinspektion Havelland am Sonntag mit.

Es stellte sich den Angaben zufolge heraus, dass der 25-jährige Mieter per Haftbefehl gesucht wurde. Die Patronen konnten nicht gefunden werden. In der Wohnung hielt sich jedoch ein weiterer Mann auf, der keine Ausweisdokumente bei sich hatte. Auf der Dienststelle wurde dann seine Identität geklärt. Danach ergab sich, dass nach dem 38-Jährigen ebenfalls per Haftbefehl gesucht wurde. Beide Männer kamen in umliegende Justizvollzugsanstalten. Gegen den 25-Jährigen wurde zudem ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.