Eine Gruppe Jugendlicher hat am Sonntagabend in Berlin-Hellersdorf eine U-Bahn mit Steinen beworfen. Wie die Polizei mitteilte, warf die Gruppe die Steine von einer Fußgängerbrücke in der Kastanienallee auf einen Zug der U-Bahn-Linie U5. Durch den Aufprall wurde die Frontverglasung des Führerhauses beschädigt, verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.