Berlin - Eine 79-Jährige ist am Samstag im Hausflur ihres Mietshauses in Berlin-Karlshorst überfallen worden. Die Frau betrat gegen 18.35 Uhr das Treppenhaus des Wohngebäudes in der Wildensteiner Straße, als sie von einem Mann attackiert wurde. Dieser versuchte, ihr die Handtasche von der Schulter zu reißen, wie die Polizei mitteilt.

Als schließlich der Trageriemen riss, flüchtete der Verdächtige mit seiner Beute, konnte aber kurz darauf in der Nähe von Einsatzkräften gestellt werden. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und einer Blutentnahme wurde der 30-Jährige der Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittlungen wegen Raubes dauern an.