Berlin - Eine 21-jährige Frau ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr sie mit ihrem Auto die Yorckstraße in Richtung Mehringdamm entlang, als sie aus noch ungeklärter Ursache in Höhe der einmündenden Katzbachstraße gegen eine Baustellenabsperrung und anschließend gegen das Heck eines wartenden Wagens fuhr. Ihr Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. 

Die Unfallfahrerin musste mit schweren inneren Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der 41-jährige Fahrer des wartenden Wagens blieb unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.