Bei einem Einsatz aufgrund eines brennenden Obdachlosenschlafplatzes am frühen Freitagmorgen hat die Feuerwehr eine Propangasflasche sichergestellt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, habe die Schlafstätte unter einer Hochbahn in Kreuzberg in Flammen gestanden. Die Einsatzkräfte hätten vor Ort die Gasflasche gefunden.

Die Polizei habe eine Person festgenommen und ermittle nun zur Brandursache, hieß es. Nach derzeitigem Stand sei niemand verletzt worden.