Berlin - Ein Lastwagen hat am Dienstagmorgen auf der Autobahn 24 Hamburg–Berlin bei Parchim die Mittelleitplanke durchbrochen. Wie ein Polizeisprecher sagte, ereignete sich der Unfall auf der Fahrbahn in Richtung Berlin, die daraufhin komplett gesperrt wurde. Die Sperrung bis zur nächsten Abfahrt Suckow sollte wegen komplizierter Bergungsarbeiten bis zum Abend andauern. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Nach ersten Ermittlungen hatte der Lkw Stückgut geladen. Der Fahrer kam aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte rund 80 Meter Leitplanke. Durch den Unfall wurde der Tank aufgerissen, sodass rund 700 Liter Diesel austraten und versickerten. Die Fahrbahn Richtung Hamburg sei nach kurzer Sperrung inzwischen wieder einspurig befahrbar.