Berlin - Ein Kind ist in Berlin-Marzahn bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Zwölfjährige am frühen Mittwochnachmittag mit einem Tretroller die Fahrbahn der Golliner Straße überqueren, um in Richtung einer Kindertagesstätte zu fahren. Ein 74-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Jungen mit dem Pkw. 

Das Kind stürzte zu Boden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Jungen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.