Berlin - Bei einem Streit in Berlin-Gesundbrunnen ist ein 18-jähriger Mann am Freitagabend lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, gerieten im Volkspark Humboldthain gegen 22.45 Uhr zwei große, unübersichtliche Personengruppen aus Männern und Frauen in eine Auseinandersetzung.

Dabei wurde ein 18-Jähriger lebensgefährlich durch Stichwunden verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär versorgt und behandelt wird. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen und ist derzeit auf der Suche nach Zeugen.

Mordkommission bittet Bevölkerung um Mithilfe

Die Mordkommission bittet Zeugen, die auf das Geschehen aufmerksam wurden oder zur Tatzeit in der Parkanlage etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise nimmt die Mordkommission unter der Telefonnummer 030/4664911888, per Email unter lka118-hinweis@polizei.berlin.de oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.