Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Charlottenburg einen Mann und einen Jugendlichen festgenommen, die am Mittwoch mithilfe eines Störsenders aus einem Auto am Kurfürstendamm mehrere Gegenstände gestohlen haben sollen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Mit dem Störsender wird das Signal der Funkfernbedienung abgefangen, so dass das Auto nicht verschlossen wird. Die Polizisten fanden den Angaben zufolge bei den 34 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen neben dem Störsender unter anderem ein Smartphone, Kopfhörer, eine Armbanduhr und Parfüm. In einem Rucksack des 34-Jährigen entdeckten sie weitere vermutlich gestohlene Gegenstände, darunter hochwertige Sonnenbrillen.