Berlin - Gleich drei Mal ist die Feuerwehr am Montagmorgen zu einem Wohnhausblock mit fünf Aufzügen in Berlin-Lichtenberg gerufen worden. Menschen wurden dabei nicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Zunächst hatte am Montagmorgen ein Papierstapel in einem Hausflur in Flammen gestanden, später brannten Mülltonnen. 

Die Ursache der Brände war zunächst noch unbekannt. Wegen eines verrauchten Aufzugs musste die Feuerwehr später noch einmal anrücken.