Ein mutmaßlicher Tankstellenräuber ist in Berlin-Marzahn festgenommen worden. Der junge Mann wird verdächtigt, hinter zwei Überfällen auf eine Tankstelle in der Ahrensfelder Chaussee zu stecken, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Anfang des Jahres soll der 19-Jährige dort zweimal mit vorgehaltenem Messer Geld erbeutet haben. Die Beamten beschlagnahmten mögliche Beweismittel in seiner Wohnung und nahmen ihn fest. Gegen ihn liegt nun ein Haftantrag wegen schweren Raubes vor.