Berlin - In Berlin-Neukölln soll es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem Brand in einem Hausflur in der Buschkrugallee gekommen sein. Wie Zeugen vor Ort berichten, drang wohl auch Rauch in eine Wohnung ein. Ersteintreffende Polizisten einer Diensthundestaffel rannten demnach ins Haus und konnten aus einer verrauchten Wohnung ein Kleinkind ins Freie retten.

Sie brachten das Kleinkind zu einem Rettungstransportwagen. Die Mutter konnte ein weiteres Baby selbst in den Rettungstransportwagen bringen, heißt es. Die genaue Brandursache ermittelt nun ein Brandkommissariat der Berliner Polizei.