Berlin - In der Nacht zum Sonnabend brannten an der Neuköllner Germaniapromenade mindestens drei Fahrzeuge. Das Feuer brach gegen 1.50 Uhr aus. Die Hitze war laut Augenzeugen so stark, dass die Rollläden anliegender Wohnungen zu schmelzen begannen.  

Nähere Hintergründe zu dem Vorfall sind zur Stunde noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.