Neukölln: Feuerwehr rettet drei Menschen aus brennender Wohnung

Das Feuer brach in der Küche einer Wohnung in der Zwiestädter Straße aus. Ein Mensch kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Drei Menschen wurden am frühen Sonnabend aus einer brennenden Wohnung in Neukölln gerettet. Eine Person wurde bei dem Feuer schwer verletzt.
Drei Menschen wurden am frühen Sonnabend aus einer brennenden Wohnung in Neukölln gerettet. Eine Person wurde bei dem Feuer schwer verletzt.Imago/Frank Sorge

Berlin-In den frühen Morgenstunden hat es in einer Hinterhauswohnung in der Zwiestädter Straße in Neukölln gebrannt. Drei Menschen seien aus der Wohnung im dritten Stock gerettet worden, teilte die Feuerwehr am Sonnabend mit.

Eine der Personen wurde nach Angaben der Feuerwehr mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Brandherd seien Einrichtungsgegenstände in einer Küche gewesen. Nach Angaben der Polizei ist die Brandursache vorerst ungeklärt.