Berlin - In der Pintschallee in Berlin-Neukölln ist es am späten Mittwochabend gegen 22.45 Uhr in einem Wohnhaus zu einem Kellerbrand  gekommen.  Wie vor Ort zu erfahren war, wurden zwei Erwachsene und ein Kind aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss mit Fluchthauben ins Freie gebracht und anschließend von Rettungskräften versorgt. Über die Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.