In Berlin-Neukölln ist am Sonntagabend ein Motorroller in einen wendenden VW Golf gekracht. Wie Reporter von vor Ort berichten, geschah der Unfall gegen 21 Uhr kurz hinter der Grenzalleebrücke auf der Grenzallee. Der Rollerfahrer soll dabei auf die Fahrbahn geschleudert worden sein und sich verletzt haben.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, klagte der Rollerfahrer über starke Nackenschmerzen. Er wurde ambulant behandelt. Der Insasse des VW Golf blieb offenbar unverletzt. Die alarmierte Polizei nahm den Unfall auf.