Berlin -  In Neukölln ist es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Unfall gekommen. Wie Zeugen von vor Ort berichten, fuhr der Fahrer genau den Weg, den sein Navigationssystem vorgeschlagen hatte. Der Mann soll aus der Treptower Straße, über die Sonnenallee, zurück auf die Treptower Straße gefahren sein. Seit einigen Jahrzehnten soll dieser Weg allerdings überhaupt nicht mehr möglich sein. 

Aus diesem Grund soll der Fahrer mit seinem Auto auf die massive Mittelinsel der Sonnenallee gekracht sein. Dort soll das Fahrzeug verblieben sein, bis es abgeschleppt werden konnte. Eine zufällig vorbeifahrende Streife der Berliner Polizei nahm den Sachverhalt auf, heißt es.