Berlin - Ein Unbekannter hat am Samstag in Berlin-Neukölln einem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn mit einem Messer am Oberschenkel verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war das 27-jährige Opfer in der Anzengruberstraße unterwegs, als ihm der Unbekannte vorwarf, seine Frau angesehen zu haben. Plötzlich attackierte der Mann den 27-Jährigen mit einem Messer.

Der 27-Jährige kam mit Stich- und Schnittverletzungen in eine Klinik. Der Angreifer flüchtete mit seiner Begleitung und einem Kind. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.