Berlin - Ein 72-jähriger Mann ist in Bottrop in Nordrhein-Westfalen mit seinem Elektromobil in ein Bachbett gestürzt und gestorben. Der Mann sei am Freitagabend auf dem Uferweg des Kirchschemmsbach mehrere Meter tief gestürzt und unter dem schweren Fahrzeug eingeklemmt worden, teilte die Feuerwehr am Sonnabend mit. In dieser hilflosen Lage hätten ihn Passanten entdeckt. 

16 Einsatzkräfte hoben den Angaben zufolge das schwere Elektromobil an und befreiten den Mann aus dem dichten Dornengebüsch. Der Verletzte sei nach Reanimationsmaßnahmen im Krankenhaus gestorben. Die Polizei habe Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.