Lössau - Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten Mädchen. Die zwölfjährige Marlene Kundt aus Lössau bei Schleiz in Thüringen ist seit Donnerstag verschwunden. Bislang fehlt jedes Lebenszeichen des Mädchens. Die Mutter hatte die Polizei alarmiert.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, habe die Frau am Donnerstag nach Arbeitsende bemerkt, dass ihre Tochter nicht mehr da ist. Zudem sei sie an dem Tag auch nicht wie geplant in der Schule erschienen. Ob es Hinweise auf ein Verbrechen gibt, wurde nicht gesagt. Allerdings wurden bei der polizeilichen Suche nach dem Mädchen auch Rettungshundestaffeln eingesetzt.

Doch selbst die speziell trainierten Spürhunde konnten keine Spur finden. Deshalb bittet die Polizei jetzt die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach Marlene Kundt.

So wird Marlene Kundt von der Polizei beschrieben

  • Marlene ist 150 Zentimeter groß und schlank.
  • Sie hat braune schulterlange Haare.
  • Bekleidet ist sie vermutlich mit einer blauen Jacke und blauen Jeans.
  • Sie trägt rosafarbene Turnschuhe.
  • Zudem führt sie einen rotkarierten Rucksack mit.

Wer hat das Mädchen gesehen oder kann sonstige Hinweise geben, die zum Auffinden der Vermissten führen könnten? Derartige Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Saalfeld unter Telefon 03672 417 1464 oder jede andere Polizeidienststelle.