Treuenbrietzen - Beim Brand eines Bungalows in Treuenbrietzen (Landkreis Potsdam-Mittelmark) ist vermutlich der Bewohner ums Leben gekommen. Die Polizei teilte am Sonntag mit, die Ermittler hätten während der Löscharbeiten am Sonnabend einen Leichnam in einem ausgebrannten Zimmer entdeckt.

Dabei handle es sich mit höchster Wahrscheinlichkeit um den 84 Jahre alten Bewohner, der zuvor als vermisst galt. Eine endgültige Identifizierung stand der Polizei zufolge aber noch aus. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. An den Ermittlungen ist auch das Landeskriminalamt Brandenburg beteiligt.