Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist am Freitagabend in Prenzlauer Berg niedergestochen worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte es offenbar gegen 20.30 Uhr am Kollwitzplatz einen Streit zwischen mehr als zehn Jugendlichen gegeben, bei dem der 16-Jährige schwer verletzt wurde.

Die Angreifer sollen außerdem die Umhängetasche des Jugendlichen geraubt haben. Ein gleichaltriger Bekannter des Verletzten soll eine Ohrfeige von einem Jugendlichen der gegnerischen Gruppe bekommen haben. Anschließend soll die Gruppe auch ihm seine Umhängetasche entrissen haben. Die Gruppe der Angreifer flüchtete schließlich in unbekannte Richtung.

Der 16-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Er liegt auf der Intensivstation. Das Jugendkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.