Berlin - Ein Mann ist in Prenzlauer Berg am Samstagabend mit einem Messer verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, gerieten ein 35-Jähriger und ein 27-Jähriger auf der Chodowieckistraße in einen Streit. Im weiteren Verlauf des Streits sollen sich die alkoholisierten Männer auf einem Spielplatz in der Jablonskistraße körperlich attackiert haben. 

Der 27-Jährige verletzte dabei den Älteren mit einem Messer, heißt es. Der Mann wurde mit Schnitt- und Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die alarmierten Einsatzkräfte suchten währenddessen nach dem Angreifer und fanden ihn in der Metzer Straße. Dieser zog sein Messer hervor, worauf die Polizisten den Gebrauch ihrer Schusswaffe androhten. 

Der Mann ließ sich daraufhin widerstandslos festnehmen. Die Beamten stellten einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille fest, so die Polizei. Auf eigenen Wunsch wurde er in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf.