Schwerer Unfall in Prenzlauer Berg, mehrere Verletzte

Die Greifswalder Straße glich nach dem Unfall einem Trümmerfeld. Die Verletzten wurden erstversorgt und dann in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei ermittelt. 

Der beschädigte Seat in der Greifswalder Straße. 
Der beschädigte Seat in der Greifswalder Straße. Morris Pudwell

Berlin-Im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg ist es am Sonntagabend kurz nach 21 Uhr im  zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie Zeugen berichten, rammte der Fahrer eines Seat einen VW-Transporter in der Greifswalder Straße vor der Straße Am Friedrichshain. Der Aufprall war so heftig, dass beide Autos massiv beschädigt wurden. Augenzeugen vor Ort berichten, dass die Unfallstelle einem Trümmerfeld glich. 

Die Polizei und mehrere Krankenwagen waren am Unfallort im Einsatz. 
Die Polizei und mehrere Krankenwagen waren am Unfallort im Einsatz. Morris Pudwell
Die Verletzten wurden vom medizinischen Personal versorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. 
Die Verletzten wurden vom medizinischen Personal versorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. Morris Pudwell

Nach ersten Erkenntnissen wurden bei dem Unfall drei Insassen verletzt. Über die Art und Schwere der Verletzungen ist derzeit nichts Näheres bekannt. Die Verletzten wurden am Unfallort von einem Notarzt und Sanitätern erstversorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht, heißt es. Auch gab es einige Sachschäden: eine Haltestelle, eine Laterne, vor allem an den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Die Unfallursache wird nun von der Polizei ermittelt.