In Prenzlauer Berg hat es in der Nacht zu Dienstag in einer Wohnung gebrannt. Wie Reporter von vor Ort berichten, brach das Feuer kurz nach 23 Uhr in einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines fünfgeschossigen Wohnhauses in der Bötzowstraße aus. Die Berliner Feuerwehr war mit 52 Einsatzkräften vor Ort und hatte den Brand rasch unter Kontrolle, heißt es. Verletzt wurde offenbar niemand. Zur Brandursache konnte bislang nichts gesagt werden, ein Fachkommissariat der Berliner Polizei ermittelt.