Eine Radfahrerin hat bei einem Unfall in Waidmannslust am Samstagabend lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei Berlin am Sonntag mitteilte, soll die 52-Jährige gegen 22 Uhr den Oraniendamm in Richtung Zabel-Krüger-Damm entlanggefahren und aus noch nicht bekannten Gründen gestürzt sein.

Von Passanten alarmierte Rettungskräfte brachten die Radfahrerin mit lebensgefährlichen Verletzungen am Kopf, am Arm und an der Hüfte in ein Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang, insbesondere ob andere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt gewesen sein könnten, hat ein Fachkommissariat übernommen.